Archiv

VERDAMMTE BAHN

es ist mir echt unbegreiflich wie das immer und immer wieder passieren aknn..diesmal hatte jeder zug verspätung, ich war zwei stunden später geplant zu hause, durfte vier stunden schlafen und danach eine klausur in biologie schreiben, für die ich unfähig war zu lernen..ich habs versucht wirklich..in den armen meines schatzes..naja, das war wenig sinnvoll  im zug nach hannover, da traf ich jörn..hm, ging also auch nich, danach war ich zu fertig un zu müde..mein zug von hannover nach leipzig fuhr nun plötzlich über berlin un auch den letzten anschlusszug hab ich auch nur bekommen, weil selbst der verspätung hatte..es war echt schrecklich, um zwei uhr morgens lag ich im bett..völlig erschöpft wie gerädert..ich kann nur sagen, dass es ziemlich viel an mut un überwindung erfordert noch in einen zug zu steigen...

trotzdem hatte ich ja davor eine himmlische woche verbringen dürfen..in der stadt, die immer mehr mein zu hause wird, in dem haus, wo mein kampfbärchen lebt, wo ich mich einfach wohl fühle..danke, dass ich jedesmal wieder dieses gefühl haben darf!..du bist echt das wertvollste in meinem leben un ich will, dass es niemals zu ende geht..du bist mir so verdammt wichtig..ICH LIEBE DICH!

juhu, 22.11.06  berlin..paar stunden mit meinem hasen verbring freu mich voll..schatz, mach dir keine gedanken...

1 Kommentar 1.11.06 17:28, kommentieren

become the best ;)

interessant ist immer wieder zu sehen, dass es sich doch manchmal ziemlich lohnt, sich für gewisse dinge den arsch aufzureißen..so war ich am anfang völlig verzweifelt wegen meines theorietests..die fragen brachten mich zur weißglut, den ganzen tag drehten sich meine gedanken nur noch um diesen einen wichtigen test..da ich ja schon seit gewisser zeit fahren durfte, musste ich den also unbedingt bestehen...ganz plötzlich schienen die zwei wochen, die ich zeit hatte, mich vorzubereiten ohne geleich wieder alles zu vergessen, verflogen zu sein..mist, der tag war da...ich geh da also rein, denk mir: schlimmer kanns eh nich mehr werden un hab dann auch glücklicherweise bestanden..verdammt war ich stolz auf mich!..so viel würd ich niemals für ne klausur tun, aber naja...wie gesagt, dachte ich ja, dass es nicht mehr schlimmer kommen könnte...hm..am nächsten tag kam es schlimmer ich hab meinen praxisprüftermin erfahren..und ich kack mir jetzt schon in die hosen..es ist der schrecklichste tag, der es hätte werden können..furchtbar, wie soll ich das bloß alles unter einen hut kriegen:

montag: geschichte klausur (ich betone: LEISTUNGSKURS!)

dienstag: Kunst klausur (hasse diese frau abgrundtief!)

mittwoch: mathe klausur (wobei ich mathe ja sowieso "liebe"

donnerstag: PRAXISPRÜFUNG 06:45 uhr (schrei..kreisch, wegrenn)

freitag: 18. geburtstag (es wird also total schrecklich...)

aber da ich ja ein starkes mädchen bin, wird das schon irgendwie

16.11.06 13:44, kommentieren

berlin, berlin, wir fahren nach berlin ;)

ja, genau dort durfte ich gestern mich hinbegeben..glücklicherweise hatte ich ja frei, sachsen-buß und bettag so lässt sichs leben, kann ich euch sagen..hehe..die stadtrundfahrt an sich war echt klasse..unser "führer" ein total toller kerl..danach hatte ich ja dann noch ein treffen mit daniel arrangiert..un hat sich echt gelohnt..na kurzen findungsschwierigkeiten hab ihch ihn dann halb umgerannt als ich ihn dann endlich entdeckt hatte hab mich voll gefreut...jaja, unser kleiner charmeur..echt voll toll gewesen..noch ma danke, dass du für mich zeit gehabt hast..habs sehr genossen hoffe, wir können uns bald mal wieder sehen..und dass ich auch noch die schuhe bekommen hab, die ich schon seit längerer zeit im auge hatte, grenzt fast an ein wunder..das wunder von berlin!

23.11.06 13:44, kommentieren